Airbnb-Business 🏡

Unsere Erfahrungsberichte als Airbnb-Hosts: Von der ersten Recherche, zur Marktanalyse + Standortcheck, ĂŒber die Umsetzung bis hin zum rentablen Business!

Airbnb-Business 🏡Reisetagebuch 📔

WIE GEHT’S WEITER? – Podcast, YouTube, Blog, Airbnb, Coaching, CoinSummit,…

Friends of Freedom Community

Hallo Du, Freund der „Friends of Freedom“,

es wird höchste Zeit Tacheles mit Dir zu reden!

Wie schon in den vorherigen BlogbeitrĂ€gen angeklungen, ist es aktuell leider etwas ruhiger um uns geworden. Wir konnten darĂŒberhinaus vor kurzen unser einjĂ€hriges ReisejubilĂ€um feiern (ein lĂ€ngerer Beitrag dazu auch auf unserem Steemit-Profil)!

Von der Idee zum „Superhost“ auf Airbnb in nur drei Monaten

Die letzten Wochen und Monate drehten sich bei uns hauptsĂ€chlich um das Thema Airbnb und das Recherchieren, Suchen und Einrichten von interessanten Wohnungen zur Kurzzeitmiete auf dieser weltweit bekannten Plattform. Inspiration gezogen haben wir uns hauptsĂ€chlich vom wirklich tollen Kurs von Bastian Barami: „Mit Airbnb um die Welt“ (Affiliate-Link).

Also war die letzte Zeit geprĂ€gt von entsprechend langen Aufenthalten an einem Standort, wie etwa Serbiens Hauptstadt Belgrad, fĂŒr unser erstes Listing und jetzt in Georgiens Hauptstadt Tiflis. Hier war eigentlich unser zweites Objekt geplant, aber es hatte sich leider alles nicht so dargestellt wie erhofft.

Der Wohnungs- und Airbnbmarkt ist in Tiflis doch sehr kompliziert und aktuell wenig lukrativ. Diese Phase wurde ĂŒberschattet von RĂŒckschlĂ€gen aber auch vielen wichtigen Lehren fĂŒr die Zukunft.

Botanical Garden Tbilisi

Unsere anfĂ€ngliche Euphorie ist jetzt verstĂ€ndlicherweise entsprechend angekratzt. Wir möchten jetzt ein wenig Abstand dazu gewinnen und uns erstmal die weitere Entwicklung der ersten Wohnung in Belgrad anschauen und anhand dessen weitere Entscheidungen fĂŒr die Zukunft treffen.

Immerhin ist diese Wohnung aber nach nur drei Monaten fast durchgehend ausgebucht. Selbst ĂŒber den eigentlich schwachen Winter ist diese Wohnung weitestgehend lukrativ und hat Stand Mitte November schon unglaubliche 26 Bewertungen mit einem 5-Sterne-Schnitt erhalten.

Wenn die Preise in Richtung FrĂŒhling/Sommer mit steigender Nachfrage entsprechend anziehen, erwarten wir hier ein wirklich gut funktionierendes Business.

Aber was ist in dieser intensiven Zeit auf der Strecke geblieben?

Du ahnst es: So gut wie alles Andere – und ja es nervt mich/uns und zwar gewaltig!

Ihr merkt es im Blog, auf den Social-Media-KanĂ€len und – ja – da waren doch mal ein Podcast, Vlogs auf YouTube und Planungen an weiteren Online-Standbeinen. Ziemlich tote Hose und da bin ich ganz ehrlich zu Dir und es muss und wird sich Ă€ndern – es gibt nie einen besseren Zeitpunkt dafĂŒr als JETZT!

Gehen wir doch einfach mal Thema fĂŒr Thema durch:

Der Podcast

Gestartet im September 2017 im Rahmen als ErgĂ€nzung zum „Goodbye Matrix“-Blog von Sergio, ist es hier sukzessiv ruhiger geworden mit den regelmĂ€ĂŸigen Folgen und seit geraumer Zeit gar nichts mehr passiert – vor allem aufgrund der anderen Projekte, wie beispielsweise dem CoinSummit. In Absprache mit Sergio wird dies nicht mehr in bisher bestehender Form als „Goodbye Matrix Podcast“ von mir fortgefĂŒhrt.

Dennoch möchte ich gerne grundsĂ€tzlich ein solches Format weiterfĂŒhren, mit anderer Schwerpunktlegung und nicht unbedingt mit dem Druck jede Woche etwas auf Biegen und Brechen veröffentlichen zu mĂŒssen. Auf der Plattform „Anchor.fm“ findet ihr immer noch alle alten Folgen, aber schon unter anderem Namen und Cover: „Global Entrepreneurs Radio“.

Dieser wĂ€re dann natĂŒrlich gleich sehr viel nĂ€her mit unserem Blog von den „Friends of Freedom“ verknĂŒpft und wir wĂŒrden das dann auch entsprechend auf dieser Seite und den jeweiligen Social-Media-KanĂ€len promoten.

Wie findest du diesen Namen und diese Idee? Könnte das was werden in Deinen Augen oder wĂŒrden Dich andere Themen mehr interessieren aus dem Pool unserer Erfahrungen und der zurĂŒckliegenden und noch kommenden Reise? Schreibe es uns gleich hier als Kommentar oder connecte Dich mit uns auf der neuen „Friends of Freedom Community“-Facebook-Gruppe! 😎

DNX Festival 2018 in Berlin

„Airbnb“-Coaching-Angebot

Die Idee eines Coachings ist gar nicht so neu, aber es ist aktueller denn je. Durch den großen Erfahrungsschatz, den wir in den letzten Monaten durch Theorie und vor allem auch Praxis gewonnen haben, trauen wir uns durchaus zu ein Coaching anzubieten.

Hierbei wĂŒrde es Rund um das Thema Airbnb bzw. das Business-Konzept zur Kurzzeitvermietung gehen. Wir wĂŒrden strukturiert die volle Bandbreite weitergeben können vom Businessplan mit entsprechender Kalkulation, der Standortwahl, Wohnungssuche, zielgruppenspezifische Einrichtung, das richtige Aufsetzen der Wohnung auf Online-Plattformen, sowie die notwendigen Tools und Schritte zum vollstĂ€ndigen ortsuabhĂ€ngigem Business und passivem Einkommen mit monatlichem Erfolgstracking.

Soweit ich es ĂŒberblickt habe, gibt es ein solch umfangreiches Coaching noch nicht in dieser Form im deutschsprachigen Raum. WĂŒrde Dich ein solches Coaching ansprechen bzw. wie hoch wĂŒrdest Du hier die Nachfrage in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis einschĂ€tzen? Gerne ab in die Gruppe damit!

Weitere AktivitÀten im Blog und auf den Social-Media-KanÀlen

Über allem steht am Ende endlich mal eine gewisse RegelmĂ€ĂŸigkeit und Stringenz in unseren Blog und den damit verknĂŒfpten Social-Media-KanĂ€len zu schaffen. Ziel ist es hier gewisse Intervalle als Ziel zu setzen und nur im Notfall von diesen abzuweichen.

Betroffen wĂ€ren hier der Podcast, Vlogs und Livestreamings auf YouTube, Blogartikel zur eigenen Reise und interessante Guides (sowie gespiegelt auf Steemit), mitreißende Instagram-Fotos und Stories und dadurch am Ende der sukzessive Aufbau einer Community ĂŒber die Facebook-Gruppe und den Newsletter als Sammelstelle (gleich anmelden! 😉):

Meine Themen: KryptowÀhrungen, Libertarismus / freies Leben, ortsunabhÀngiges Arbeiten und Leben, weltweite Homebases / Airbnb, Online-Business, Vermögensaufbau, Kraftsport auf Reisen

Wie schon vorhin angeklungen, beim Podcast und der entsprechenden Themenfindung, haben mich jene aus der Überschrift schwerpunktmĂ€ĂŸig am meisten beschĂ€ftigt, in diesem Jahr auf unserer Reise. Daher kann ich mir gut vorstellen diese Punkte auch immer wieder anzureißen, sei es im Podcast, YouTube, oder sonst wo ĂŒberall 😄

Welche Themen davon interessieren Dich am meisten und wo hast Du das GefĂŒhl, dass es hierzu bislang noch kaum gute Inhalte oder eine entsprechende Community gibt? Gerne Deine Meinung in die Gruppe (oder Kommentar, E-Mail,…)!

Vielen Dank fĂŒr Dein Feedback und freue Dich schon jetzt auf zukĂŒnftig besseren, strukturierteren – und vorallem regelmĂ€ĂŸigeren – Content!

Lukas